Die Solisten von Vocal Invitation

Buchen Sie Vocal Invitation mit verschiedenen Solisten

Wünschen Sie weiblichen Gesang für Ihren Event? Suchen Sie eine instrumentale Besetzung mit Saxofon oder einen Solo-Pianisten?
Vocal Invitation kann für jeden Geschmack wahlweise mit verschiedenen Solisten gebucht werden.

Björn MissalBjörn Missal

Björn Missal ist der Kopf der Band Vocal Invitation und zählt zur Hauptbesetzung. Mit seiner facettenreichen Stimme bedient er ebenso die warme und weiche Klangfarbe des Jazz à la Frank Sinatra als auch die Energie von Pop und Soul in größerer Besetzung. Er studierte Jazz-Gesang an der Musikhochschule Hans Eissler Berlin. Er wirkte im Bundesjugendjazzorchester (BuJazzO), verschiedenen Bigbands, auf Chansonabenden der Deutschen Oper Berlin sowie als Studiosänger für den MDR und das ZDF. Er ist Dozent für Jazz- und Populargesang an der Universität der Künste Berlin sowie als Komponist und Songtexter tätig. Neben dem Gesang spielt er sowohl Klavier als auch Gitarre.

Alle Hörproben von Björn

Jennifer Kothe

Die Stimme von Sängerin Jennifer Kothe ist so rein wie klares Wasser. Sie wurde an der Hochschule für Musik „Hanns-Eisler“ in Berlin ausgebildet und deckt mit Ihrer Stimme eine große Bandbreite von Pop über Soul zum Jazz bis hin zu Chanson ab.
Sie spielte in großen Musical-Produktion wie „Frühlingserwachen“ im Ronacher (Wien) und „Come Together on Abbey Road“ im Nationaltheater Mannheim. Sie arbeitete mit Tom Tykwer („Lola Rennt“) und Wolfgang Becker („Goodbye Lenin“) zusammen und ist Mitglied des Berliner Solistenchores unter der Leitung des Pianisten und Schauspielers Christian Steyer („Die Legende von Paul und Paula“, Sprecher von „Elefant Tiger und Co.“) 2013 gelang es ihrer A-Cappella Band „ONAIR“, drei erste Plätze bei Festivals in Dänemark, Österreich und Deutschland zu belegen und eine Einladung zu einem Festival nach Chicago zu bekommen.

Alle Hörproben von Jennifer

Elena BoyadjyevaSängerin Elena Boyadjyeva

Die Sängerin Elena Boyadjyeva ist der pure Sexappeal auf der Bühne. Wenn sie mit hauchiger Stimme „Dream a little Dream of Me“ singt, stellt sich der Marilyn-Monroe-Effekt bei „Happy Birthday Mr. President“ ein und lässt alle Männerherzen höher schlagen. In acht Jahren Gesangsunterricht entwickelte sie eine breite Palette an Jazz-, Pop- und Soul- Repertoire. Mit der Band „Lovestoned“ war sie von 2008-2010 bei Universal Music unter Vertrag. Sie arbeitete als Studiosängerin bereits für Künstler wie Michelle Hunziker, Dirk Michaelis, Frank Schöbel und Jeanette Biedermann, ist die Stimme von zahlreichen RTL Radio Jingles, eröffnete in Berlin das Hotel Waldorf Astoria und stand im Background mit Künstlern wie Katie Perry, Semino Rossi oder Lena Meyer-Landruth auf der Bühne.

Alle Hörproben von Elena

Marcus Gartschock

Die Stimme von Marcus ähnelt auf verblüffende Weise der von Michael Buble: Eine Stimme, die nicht nur in deutschen Jazzclubs und Konzerthäusern, sondern auch in den angesehensten Hotels und Bars und auf großen Events für die richtige Prise Swing zu sorgen weiß. Mit viel Charme und einer unverwechselbaren Stimme versteht er es, sein Publikum immer wieder aufs Neue zu begeistern.
Seine Leidenschaft gilt dem Jazz und den Klassikern des Great American Songbook und so schwingt bei jedem seiner Auftritte immer ein wenig vom Erbe der großen Legenden der Jazzgeschichte mit: Frank Sinatra, Tony Bennett, Ella Fitzgerald, Billie Holiday und Nat King Cole – nur eine Auswahl von herausragenden Vokalisten, deren Musik die Leben von Millionen prägte – Musik, die jeder kennt, jeder liebt und die man heutzutage dennoch viel zu selten live genießen kann.

Alle Hörproben von Marcus

Viola ManigkViola Manigk

Sängerin Viola Manigk ist die Lady des Jazz und verzaubert durch ihre Sensibilität für Jazz und Rhythmus jedes Publikum. Sie ist die jazzigste Solistin von Vocal Invitation und erntet bei ihren Zuhörern mit virtuosem Scat-Gesang à la Ella Fitzgerald große Bewunderung. Sie studierte Jazz-Gesang am Jazz Institut Berlin und wirkt in zahlreichen Jazzorchestern und Bands wie dem Swing Dance Orchester Berlin. Ihre Stimme ist bekannt aus vielen Studioaufnahmen von Kinderliedern bis zu Werbespots. Konzertreisen in die USA und nach Japan machten einer großen Zuhörerschaft Violas charmante Stimme und ihren Scat-Gesang zugänglich.

Alle Hörproben von Viola

Nina Rotner

Nina Rotner hat eine weiche und flexible Jazzstimme, die sich an traditionellen Vorbildern wie Ella Fitzgerald oder Sarah Vaughan orientiert. Die gebürtige Slowenerin begann ihr musikalisches Schaffen zunächst als Schauspielerin. Sie wirkte in verschiedenen slowenischen Filmen, Kurz- und Werbefilmen mit und bekam den “Zlatolaska”- und den “Babič”-Preis. Sie studierte in Ljubljana Jazzgesang und wurde 2009 „Beste Jazzsolistin“ beim slowenischen Jazzpreis. Seit Oktober 2010 lebt sie in Berlin, wo sie am Jazzinstitut (UdK) das Jazzstudium fortführte. Auf Events fügt sie sich mit ihrer wohligen und unaufdringlichen Stimme elegant in das Ambiente ein.

Alle Hörproben von Nina

Maria Helmin

Maria Helmin singt aus dem Herzen und ist eine sehr facettenreiche Sängerin. Sie trat schon in frühen Jahren in Musicals auf und gewann mit einer Rockband den ersten Preis des RockSan Wettbewerbs. Sie studierte Jazzgesang an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin und wurde dort zu einer hervorragenden Solistin und Sängerin ausgebildet. Sie beherrscht ganz verschiedene Musikstile und ist damit vielseitig einsetzbar, wie ein Blick in ihr Repertoire verrät. So tritt sie mit internationalen Musikern wie Claudio Abbado und Wynton Marsalis auf sowie arbeitet sie national in den Bands von „DenyO“, Ich&Ich, Anette Humpe, Udo Lindenberg, Sido, Casandra Steen und Adel Tawil.

Alle Hörproben von Maria

Björn Frank (Saxofonist)

Saxofonist Björn Frank ist ein virtuoser Jazzspieler mit einem vollen und weichen Ton sowie einem breiten Repertoire. Für eine rein instrumentale Besetzung ist eine Band mit Saxofon eine gute Wahl. Das Saxofon hat ähnlich wie ein Vokalist eine Solistenfunktion und spielt die Melodien. Außerdem ist dieses Instrument natürlich für Improvisationen prädestiniert. Auf diesem Gebiet ist Björn Frank mehr als zu Hause und schöpft aus seiner vielfältigen europa- und weltweiten Konzerterfahrung. Er verfügt über ein großes Repertoire an Jazz- und Popmaterial und weiß einen Event zur Untermalung mit verführerischen Saxofon-Klängen stilvoll sowie spielerisch zu bedienen.

Alle Hörproben von Björn

Maximilian Höcherl

Maximilian Höcherl reiht sich ein in die Crooner unter den Jazzsängern von Vocal Invitation. Er ist Komponist, Texter und Sänger in den Genres Jazz und Pop. Er studierte Schulmusik und Jazzgesang an der Hochschule für Musik und Theater München. Der „Multistilistische Stimmexperimentator mit Charisma“ (Süddeutsche Zeitung) trat mit Big Bands und verschiedenen Besetzungen u.a. in der Philharmonie am Gasteig, der Münchner Staatsoper, dem Jazzclub Unterfahrt und im Rahmen der Jazztime Böblingen auf. Maximilian ist Träger des Kulturförderpreises seiner Geburtsstadt Landsberg am Lech und des Deutschlandstipendiums des Ministeriums für Bildung und Forschung. Abseits des traditionellen Jazz experimentiert er in seinen Eigenkompositionen mit Loop-Machines, deutschen Texten und elektronischer Musik.

Alle Hörproben von Maximilian