Vocal Invitation spielen zur Hochzeitsfeier im Hotel Regent

Vocal Invitation war am 2. April die Band auf der Hochzeit von Agnieszka Dziarnowski-Hornung und Andreas Hornung im klassischen Ambiente des Hotel Regent Berlin. Das Brautpaar hatte sich zuvor viele Klassiker aus dem Repertoire der Band ausgesucht.

Exklusive Feier im barocken Ambiente des Hotel Regent

Am 2. April feierten Agnieszka und Andreas ihre Vermählung im Hotel Regent im exklusiven Kreis. Sie genossen zusammen mit ihren etwa 30 geladenen Gästen edle Speisen und Getränke im Salon Gontard des Hotel Regent – einem großen und eleganten Saal im französischen Barockstil des 17. Jahrhunderts mit funkelnden Leuchtern aus Bleikristall sowie prächtig verzierten Seidentapeten.

Passend zu diesem klassischen Ambiente engagierte das Brautpaar die Hochzeitsband Vocal Invitation aus Berlin, die an diesem Abend hauptsächlich Traditionellen Jazz und Klassiker aus der Popgeschichte spielte.

Tanzen zur Livemusik von Vocal Invitation

Die Livemusik begann nach dem Dinner und fand bereits im ersten Set ihren Höhepunkt mit dem Eröffnungstanz des Brautpaares. Zum langsamen Walzer „If You Don’t Know Me by Now“ von Simply Red bewiesen Agnieszka und Andreas ihre zuvor für diesen Abend einstudierten Tanzkünste und ernteten dafür einen herzlichen Applaus. Ihre Gäste folgten ihnen auf dem Fuße und tanzten anschließend zur live Musik von „Sunny“ einen Cha Cha Cha, Rumba zu „Don’t know why“ von Norah Jones und Foxtrott zu „Come fly with me“.

Die wunderbaren Momente dieses Abends fing die Fotografin Melanie Meissner mit ihrer Kamera ein. Nach dem ersten Set des Jazztrios nutzten die Gäste die Gelegenheit und ließen sich einzeln und in kleinen Gruppen mit dem Paar fotografieren.

Tanzmusik bis zur Erschöpfung bei guter Stimmung und eine einladende Torte

Nach dieser musikalischen Pause läutete die Band die nächste Tanzrunde ein und jedes Paar, das sich bisher noch nicht getraut hatte, nutzte die Gelegenheit und tanzte Cha Cha Cha zu „Sway“ oder „Save the Last Dance For Me“, Foxtrott zu „Cheek to Cheek“ und Walzer zu „Moonriver“ und „Rote Rosen“ zur Musik der Berliner Liveband.

Um ca. 21.00 Uhr wartete mit der Torte der nächste Höhepunkt auf die Gäste, eine Pyramide aus kleinen Törtchen aus weißem Schokoladenmousse mit Brombeeren und Biskuit, Marzipanmousse mit Waldbeerenkern und Heidelbeer-Ganache auf Lavendelstreusel.

Zusatzset mit Klassikern der Popgeschichte

Nach dem dritten Auftritt der Band buchte das Paar spontan ein weiteres viertes Set hinzu, in dem es etwas moderner wurde. „I heard it Through the Grapevine“ von Marvin Gaye, „Lovely Day“ von Bill Withers, „Isn’t She Lovely“ von Stevie Wonder und „Every Breath You Take“ von Sting zeigten eine weitere Facette der drei Jazzmusiker.

Ein sympathisches und herzliches Brautpaar, die liebsten Freunde und Verwandte, ein prachtvolles Ambiente, Champagner und ausgewählte Speisen und die dazu perfekt passende Musik von Vocal Invitation im Hotel Regent ließen viele festliche Augenblicke entstehen und den Abend zu einer unvergesslichen Erinnerung werden.

Buchen Sie hier die Band für Ihre Feier.

Vocal Invitation als Hochzeitsband im Hotel Regent Berlin

Video

Erfahren Sie mehr über diese einzigartige Jazzband, den charismatischen Sänger Björn Missal und seine Bandkollegen.
Zur Startseite 

Das sagen begeisterte Kunden

„Elegant, glamourös und aufregend – die perfekte Untermalung für jeden Abend.“
Hotel Atlantic Kempinski
Weitere Referenzen

Vocal Invitation als Hochzeitsband im Hotel Regent

Weitere Hörproben

   

 

 

 

Regent-Company-Logo